Welche Sportarten für Übergewichtige sind zu empfehlen?

Sport ist nicht nur für den Körper, Sport macht auch den Kopf frei. Viele Menschen, die Übergewicht haben, würden gerne Sport treiben, aber sie wissen nicht, welche Sportart für sie überhaupt infrage kommt. Welche Sportarten für Übergewichtige sind ideal? Bei welcher Sportart werden besonders viele Kalorien verbrannt und welche schont die Gelenke?

Neue Ansätze

Neues Jahr, neue Vorsätze – dies gilt besonders für das Thema . Viele Menschen wollen weniger und , aber vor allem mehr Sport treiben. Die Fitness-Ratgeber empfehlen als Sportart für Übergewichtige hauptsächlich Schwimmen, Radfahren und Nordic Walking. Alle diese Sportarten sind zweifelsfrei sehr gesund, da sie den Körper nicht allzu sehr belasten und die Gelenke schonen, also eine geringere Druckbelastung für die Füße darstellen. Die Sportmediziner der Sporthochschule in Köln gehen bei den Sportarten für Übergewichtige jetzt aber ganz neue Wege. Sie raten den Menschen mit Adipositas, die Sportart zu wählen, an der sie auch Interesse haben. Das kann Radfahren, aber auch Wassergymnastik sein, jeder sollte seine individuelle Sportart finden.

Vorher durchchecken lassen

Sportarten für Übergewichtige sind auf jeden Fall zu empfehlen. Wer jedoch selten oder noch nie Sport getrieben hat, sollte sich vorher von einem Arzt gründlich durchchecken lassen. Dies gilt besonders für diejenigen, die die 50 schon überschritten oder Vorerkrankungen haben. Hier ist der Besuch bei einem Internisten, der sich auf Sportmedizin spezialisiert hat, die richtige Wahl. Der Arzt wird vor allem das -/Kreislaufsystem überprüfen und dann eine Sportart empfehlen, die infrage kommt. Zudem wird der Arzt den sogenannten Body-Mass-Index, kurz BMI, feststellen. Dieser sollte bei 30 liegen, ist er aber über 35, dann spricht man von einer krankhaften Fettsucht oder von Adipositas Grad 2, bei mehr als 40 handelt es sich um einen Grad 3. Wer einen BMI von 40 hat, darf bei einer Größe von 1,80 Meter maximal 130 Kilogramm wiegen.

Langfristig Sport treiben

Erfahrungsgemäß halten die guten Vorsätze für das neue Jahr nicht allzu lange. Wer hingegen mit seinen Vorhaben erfolgreich sein will, muss langfristig Sport treiben und seine umstellen. Sportarten für Übergewichtige können auch Ballsportarten sein, Mannschaftssportarten wie beispielsweise Handball sind hier sehr beliebt, auch Badminton und Tennis sind ideal, um einige Kilos zu verlieren. Wer langfristig Sport treibt, bringt seinen Körper in Schwung und fördert den Aufbau der Muskulatur. Selbst Krafttraining kann eine gute Idee sein, wenn man Freude daran hat, Gewichte unter Anleitung zu stemmen. Adipositas ist eine chronische und der Einstieg in den Sport fällt nicht immer leicht. Daher ist es besser, mit einfachen sportlichen Übungen wie beispielsweise einem täglichen Spaziergang anzufangen.

Fazit zu Sportarten für Übergewichtige

Alle, die zwar Übergewicht haben, aber noch gut zu Fuß sind, sollten sich so oft wie möglich an der frischen Luft bewegen. Ein Schrittzähler kann dabei eine effektive Hilfe sein. Wer sich vornimmt, morgen 300 Schritte zu gehen, schafft ein paar Tage später vielleicht schon 500 und dann 1000 Schritte. Dreimal am Tag eine kleine Gehstrecke von nur fünf Minuten zurücklegen ist nicht nur gesund, sondern stärkt zugleich das Herz und erhöht die Beweglichkeit. Wer möchte, kann auch zu Hause mit Minihanteln und Fitnessbändern arbeiten, um die Muskulatur noch weiter zu kräftigen.

Bild: © Depositphotos.com / AllaSerebrina

Welche Sportarten für Übergewichtige sind zu empfehlen?

Ulrike Dietz

×