PM: Die Therapie bei Lymph- und Lipödemen

PM: Die Therapie bei Lymph- und Lipödemen

Bayreuth (ots) – www.gesundheits-frage.de #Gesundheit:

Caroline Sprott ist jung, hat eine Leidenschaft für Mode und lässt sich durch ihr Lipödem – eine chronische Fettverteilungsstörung – nicht ausbremsen. Mit den neuen zweifarbigen Kompressionsstrümpfen mediven 550 kann sie ihre Therapie jetzt ganz individuell auf ihre Outfits abstimmen. Denn ihr Motto lautet: „Mode sollte Freiheit schenken!“

Medizinische Kompressionsstrümpfe sind die Basistherapie bei Lymph- und Lipödemen. Jetzt bringt der Hersteller medi drei Fashion-Elemente für die Beinversorgung und Zehenkappe mediven 550 auf den Markt. Die neuen Farben Beere, Braun und Grau können mit drei Fashion-Elementen kombiniert werden: „Ornaments“ ist weiblich und natürlich, „Animal“ verkörpert Energie und Power, der Klassiker „Crosses“ steht für zeitlosen Chic und ist auch ein Tipp für Männer-Versorgungen.

Wie kommt das Muster in den Strumpf? medi strickt es ein. Das bietet und kann nur medi bei medizinischen Kompressionsstrümpfen. Der Hersteller hat das spezielle Fertigungsverfahren mit einem innovativen Garn und dem besonderen Färbeprozess zum Patent angemeldet.

Vielfalt in der Ödemtherapie für mehr Individualität

Die medi World of Compression steht für Produktqualität, zuverlässige indikationsgerechte Versorgungslösungen und eine stylishe Optik. 49 Varianten stehen zur Auswahl: Die neuen Fashion-Elemente und bekannten unifarbenen Design-Elemente geben Anwenderinnen in der Ödemtherapie neue Perspektiven und Freiheit. Die Kompressionsversorgung wird zum Statement, demonstriert Selbstbewusstsein, Lebensfreude und einen offensiven Umgang mit der Ödemerkrankung.

Genau das verkörpert auch die Lipödem-Patientin und Modebloggerin Caroline Sprott, die erstmals für den Hersteller medi modelte. In Ihrem Blog www.lipoedemmode.de gibt sie Tipps und zeigt regelmäßig neue Outfits.

Flachgestrickte medizinische Kompressionsstrümpfe für die Ödemtherapie sind Maßanfertigungen. Sie werden im medizinischen Fachhandel angemessen. Der Arzt kann sie bei Notwendigkeit verordnen. Grundsätzlich übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Kosten.

Informationsmaterial (Ratgeber Stau im Gewebe, DVD Leben mit Lymphödem, medi Lymphkompass, Informationen zu den neuen Fashion-Elementen) gibt es im medi Verbraucherservice, Telefon 0921 912-750, E-Mail verbraucherservice@medi.de und im Internet unter www.medi.de (mit Händlerfinder).

Zum Hintergrund: Lymphödeme, Lipödeme und die Therapie mit medizinischen Kompressionsstrümpfen

Ist das Lymphsystem in seiner Funktion beeinträchtigt, sind medizinische Kompressionsstrümpfe wie mediven von medi die Basistherapie. Damit fühlen sich die Beine und Arme wieder entspannter an und Schmerzen werden gelindert. Die Strümpfe erhalten den Entstauungserfolg der Lymphdrainage. Diese spezielle Massage aktiviert die Lymphgefäße, um die Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe – das Lymphödem – abzutransportieren. Auch Lipödeme können damit behandelt werden. Bei der chronischen Fettverteilungsstörung sind die Beine oder Arme stark ausgeprägt und schmerzen bei Druck und Berührungen. Obwohl weit verbreitet, ist die Erkrankung in Deutschland wenig bekannt. Durch mehr Sport und weniger Essen baut sich das Reservefett nicht ab. Von der Fettverteilungsstörung, wie den sogenannten „Reiterhosen“, sind fast ausschließlich Frauen betroffen. Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe für die Arme werden auch in der Brustkrebs-Therapie angewandt.

medi – ich fühl mich besser. Das Unternehmen medi ist mit Produkten und Versorgungskonzepten einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel. Weltweit leisten rund 2.400 Mitarbeiter einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Die Leistungspalette umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung und Schuh-Einlagen. Darüber hinaus fließen mehr als 65 Jahre Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten der Marken CEP und ITEM m6. Das Unternehmen liefert mit einem weltweiten Netzwerk aus Distributeuren und eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/medi GmbH & Co. KG/www.medi.de
Textquelle:medi GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/23931/3549233
Newsroom:medi GmbH & Co. KG
Pressekontakt:medi GmbH & Co. KG
Medicusstraße 1
95448 Bayreuth
www.medi-corporate.com

Miriam Schmitt
Leitung Unternehmenskommunikation Medical
Stellvertretende Leitung Marketing Medical
Unternehmenssprecherin
Telefon: +49 921 912-1394
Fax: +49 921 912-8394
E-Mail: m.schmitt@medi.de
www.medi.de

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 5)

Nadine Kiewitt
PR Manager Unternehmenskommunikation Medical
Telefon: +49 921 912-1737
Fax: +49 921 912-81737
E-Mail: n.kiewitt@medi.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links mit * gekennzeichnet / Bilder DSGVO-konform über Proxyserver von der Amazon Product Advertising API geladen / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Letzte Aktualisierung am 12.07.2020 um 18:55 Uhr / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Autor(in)

presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.