Cranberries können die Blase nicht schützen

Cranberries können die Blase nicht schützen

Viele Frauen greifen bei einer Blasenentzündung gerne zu Cranberries, die sich als natürliches Heilmittel einen guten Namen gemacht haben. Jetzt gibt es aber eine neue Studie, die zu dem Ergebnis gekommen ist, dass die kleinen roten Beeren vielleicht reich an Vitaminen sind, zur Vorbeugung oder Behandlung einer Blasenentzündung sind sie jedoch nicht geeignet. Das ist ein herber Rückschlag für alle, die die Beeren als natürliche und damit gesunde Alternative zum Antibiotikum angepriesen haben.

Ein eindeutiges Ergebnis

Über die Wirksamkeit von Cranberries im Zusammenhang mit Blasenentzündungen gab es vonseiten der Wissenschaft schon länger Zweifel, die aktuelle Studie der Universität von Yale sorgt jetzt für Gewissheit: Cranberries haben keinerlei Einfluss auf Blasenentzündungen. Für die Studie bekamen 185 Frauen ein Jahr lang jeden Tag zwei Cranberrytabletten oder zwei Tabletten mit Placebo-Effekt. Das Ergebnis: 93 Frauen, die die Tabletten mit dem Cranberryextrakt bekommen hatten, erkrankten ebenso häufig an einer Blasenentzündung wie die Frauen, die Placebos eingenommen hatten.

Bestseller Nr. 1
No Need To Argue *
  • Island Records

Studien mussten abgebrochen werden

Es gab schon früher Studien, die zu dem Ergebnis kamen, dass es nicht hilft, bei einer beginnenden Blasenentzündung schnell eine Flasche mit Cranberrysaft zu trinken. Einige dieser Studien mussten sogar abgebrochen werden, weil die Teilnehmerinnen es einfach nicht geschafft haben, den sehr sauren Saft zu trinken. Es folgten andere Studien, die beweisen sollten, dass Cranberries zumindest einer Blasenentzündung vorbeugen können, aber auch hier fehlte es an Beweisen.

Keine Belege

Einige hartnäckige Wissenschaftler wollten einfach nicht aufgeben und untersuchten, ob vielleicht ein Konzentrat der Beeren in Form von Tabletten vorbeugen oder helfen kann, aber es fanden sich einfach keine Belege dafür, dass Cranberries tatsächlich eine Wirkung haben. Seit mehr als 100 Jahren wird nach Beweisen gesucht, ob Cranberries wirklich die Blase schützen und ob sie eine Entzündung heilen können, bislang jedoch immer ohne Erfolg.

Cranberries mögen vielleicht nicht bei einer Blasenentzündung helfen, aber sie enthalten viele Vitamine und das ist schließlich auch etwas.

Bild: © Depositphotos.com / gdolgikh

Bestseller Nr. 1
No Need To Argue *
  • Island Records
  • MP3-Download
Bestseller Nr. 2
In the End (Deluxe) *
  • the Cranberries, In the End (Deluxe)
  • Bmg Rights Management (Warner)
  • Audio CD
Bestseller Nr. 3
TALI Cranberries ohne Zucker - mit Fruchtsaft gesüßt 1000 g *
  • Getrocknete Cranberries ohne Zuckerzusatz aus den USA - saftig, groß, lecker!
  • Getrocknete Cranberries werden in verschiedenen Varianten hergestellt. Damit aus der sehr sauren und bitteren Frucht die leckeren fruchtig-aromatischen saftigen Cranberries werden, wird ihnen Süße hinzugefügt.
  • Unsere Cranberries werden mit Ananasdicksaft und nicht mit einer Zuckerlösung gesüßt. Das macht sie besonders lecker und gesund.
1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links mit * gekennzeichnet / Bilder DSGVO-konform über Proxyserver von der Amazon Product Advertising API geladen / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Letzte Aktualisierung am 24.08.2019 um 14:45 Uhr / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Autor(in)

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.