Löwenzahn Melonen Smoothie

Löwenzahn Melonen Smoothie

Eigentlich kann man schon erahnen, dass der Löwenzahn Melonen Smoothie unglaublich gesund ist. Kokos ist ein absolutes Must-Have in Sachen bewusster Ernährung. Dadurch das Kokosmilch den Stoffwechsel ankurbelt, ist er für eine Diät unverzichtbar. Ebenso ist Kokosmilch eine wunderbare Alternative für tierische Produkte und ist somit bei Veganern unglaublich beliebt. Aber auch Menschen, die an einer Laktoseintoleranz leider, können die Kokosmilch bedenkenlos genießen.

Mittlerweile ist auch der Löwenzahn bei vielen Mensch beliebt geworden – Nicht umsonst nennt man Löwenzahn auch das „Wunderkraut“. Haben Sie vor Ihren Körper zu entgiften, so ist der Löwenzahn die erste Anlaufstelle. Hier werden Leber, Galle gepflegt und auch die Verdauung wird dabei angeregt. Desgleichen sollte man Löwenzahn bei Hautproblemen anwenden und ebenso reguliert er den Blutzuckerspiegel – Ein Alleskönner!

Aber nicht nur der Löwenzahn ist herrlich gesund auch die Minze trägt ihren Teil dazu bei. Im Orient wird die Minze zu jeglicher Gelegenheit angewendet und das schon seit Jahrhunderten. Das Positive an der frischen Minze ist nicht nur das sie besonders gut schmeckt auch wirkt sie beruhigend bei einer Erkältung, hilft gegen Migräne und Kopfschmerzen. Desgleichen kann man Pfefferminz aber auch als natürliches Mundwasser verwenden und in diversen Gerichten schmeckt die frische Minze einfach nur fantastisch.

Aber genug von den Kräutern – Die Honigmelone sollte man natürlich auch nicht vergessen. Die Honigmelone ist reich an Provitamin A, Vitamin C, Vitamin B1 und auch Vitamin B2. Und auch enthält die süße Frucht Kalium, Eisen, Kalzium, Natrium, Magnesium und Phosphor.

Löwenzahn Melonen Smoothie

Von Diana Haddadin

Löwenzahn Melonen Smoothie: Eigentlich kann man schon erahnen, dass der Löwenzahn Melonen Smoothie unglaublich gesund ist. Kokos ist ein absolutes Must-Have in Sachen bewusster Ernährung.

Menge:

  • 4 Gläser

Zubereitungszeit:

  • 20 Min

Zutaten:

  • 1 Honigmelone
  • 1 Handvoll Löwenzahn
  • 1 Handvoll Minze
  • 200 ml Kokosmilch
  • 150 ml kaltes Wasser
  • 1 TL Honig

Zubereitung:

  1. Als erstes wird die Honigmelone halbiert, geschält, entkernt und in grobe Stücke geschnitten.
  2. Den Löwenzahn gründlich waschen, trocken tupfen und grob hacken.
  3. Nun die Minze ebenfalls gründlich waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  4. Alle Zutaten, inklusive Kokosmilch, kaltes Wasser und Honig, in einen Mixer geben und fein pürieren.
  5. Zum Schluß nach Belieben nochmals mit Honig abschmecken, in die Gläser füllen und sofort servieren.
 
Bild: © Depositphotos.com / udra

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links mit * gekennzeichnet / Bilder DSGVO-konform über Proxyserver von der Amazon Product Advertising API geladen / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Letzte Aktualisierung am 9.04.2020 um 21:05 Uhr / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Autor(in)

Diana Haddadin

Mein Name ist Diana Haddadin. Ich bin 31 Jahre alt und lebe mit meinem 7 jährigen Sohn im schönen Berlin. Zwischen Gute-Nacht-Geschichten, Lego bauen und Superhelden genieße ich meinen Job als Texterin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.