Blumenkohl Kiwi Smoothie

Blumenkohl Kiwi Smoothie

Dieser herrliche Blumenkohl Kiwi Smoothie ist besonders gesund und vital. Ebenso ist er in der Zubereitung sehr einfach und das macht ihn noch sympathischer. Dadurch, dass man die Zutaten meistens schon zu Hause hat, kann man den Smoothie im Nu zubereiten und ist für den stressigen Alltag bestens bewaffnet.

In der Welt der Smoothie sagt man „Umso grüner er ist, desto gesünder ist er“. Und diese Tatsache stimmt zu 100 Prozent.

Der Blumenkohl Kiwi Smoothie bringt viele gesunde Aspekte mit sich und hebt sich vollkommen von der Masse ab.

Basilikum ist vor allem für den Magen besonders schonend und enthält unter anderem Vitamin K, Calcium, Eisen und auch Betakarotin. Desgleichen ist Basilikum besonders geschmacksintensiv und das wirkt sich positiv auf den Smoothie aus.

Aber auch die Petersilie sollte man nicht unterschätzen! Petersilie enthält besonders viel Chlorophyll und das reinigt das Blut und unterstützt die Leber und die Niere bei der Entgiftung.

Jedoch sind nicht nur die Kräuter, die in diesem leckeren Smoothie enthalten sind, sehr gesund auch Kiwis und Blumenkohl haben es total in sich. Zum Einen ist Blumenkohl besonders kalorienarm und zum Anderen stärkt Blumenkohl das Immunsystem, enthält jede Menge Eisen, Folsäure und auch Carotin. Zu guter Letzt darf man die Kiwi nicht unterschätzen, da sie ebenso außerordentlich gesund ist. Die kleine aber feine Frucht, die ursprünglich aus China stammt, senkt den Blutdruck, beugt Allergien vor und hat einen sehr hohen Vitamin-Anteil.

Blumenkohl Kiwi Smoothie

Von Diana Haddadin

Blumenkohl Kiwi Smoothie: Der Blumenkohl Kiwi Smoothie bringt viele gesunde Aspekte mit sich und hebt sich vollkommen von der Masse ab.


Zubereitungszeit:

  • 20 Min

Zutaten:

  • 750g Blumenkohl-Röschen
  • 5 reife Kiwis
  • 125 ml Apfelsaft
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • 5-6 Schnittlauch-Halme
  • 275 ml kaltes Wasser

Zubereitung:

  1. Zuerst werden die Blumenkohl-Röschen gründlich gewaschen, geputzt und grob gehackt. Alternativ können auch TK-Rösschen genommen werden.
  2. Nun die Kiwis schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Anschließend die Petersilie und den Basilikum waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  4. Die Schnittlauch-Halme ebenfalls waschen und in feine Röllchen schneiden.
  5. Alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren.
  6. Zum Schluß den Smoothie in die Gläser füllen, mit ein paar Basilikum- oder Petersilien-Blätter garnieren und sofort servieren.
 
Bild: © Depositphotos.com / tenkende

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links mit * gekennzeichnet / Bilder DSGVO-konform über Proxyserver von der Amazon Product Advertising API geladen / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Letzte Aktualisierung am 18.02.2020 um 17:45 Uhr / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Autor(in)

Diana Haddadin

Mein Name ist Diana Haddadin. Ich bin 31 Jahre alt und lebe mit meinem 7 jährigen Sohn im schönen Berlin. Zwischen Gute-Nacht-Geschichten, Lego bauen und Superhelden genieße ich meinen Job als Texterin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.