Die Krätze ist wieder auf dem Vormarsch

Die Krätze ist wieder auf dem Vormarsch

Sehr lange Zeit war die Krätze in Deutschland kein Thema, aber jetzt ist die ansteckende Krankheit offensichtlich wieder da. Besonders im Großraum Aachen wird ein deutlicher Anstieg der Krankheit gemeldet, denn dort stieg die Zahl der an Krätze erkrankten Menschen um das Dreißigfache an. Immer mehr Hautärzte melden neue Fälle, vor allem in Kitas und Kindergärten. Wo es 2013 noch elf Fälle pro Jahr gab, werden jetzt 360 Fälle gemeldet, eine Erklärung haben die Ärzte aber zurzeit nicht.

Schon im Frühjahr gab es die ersten Fälle

Nach Medienberichten wurden bereits im Frühling dieses Jahres in Krefeld die ersten Fälle von Krätze gemeldet, dann mehrten sich die Krankheitsfälle auch in Düsseldorf, Euskirchen und auch in Köln. Nicht nur die steigende Zahl der Erkrankungen macht den Dermatologen zu schaffen, auch die Diagnose ist schwerer geworden, da sich das Erscheinungsbild der Krankheit verändert hat. Wenn die Krätze jedoch frühzeitig und richtig erkannt wird, dann reichen schon wenige Tage mit einem entsprechenden Medikament und die Krankheit ist nicht mehr ansteckend.

Heute 5% sparen!Bestseller Nr. 1

Welches Krankheitsbild hat die Krätze?

Verursacht wird die Krätze durch die sogenannte Krätzmilbe, ein Parasit, der durch Hautkontakt übertragen wird. Die Milben graben sich in die Haut ein und legen dort ihre Eier ab. Wenn die Nissen schlüpfen, dann beginnt die Haut zu jucken und das Bedürfnis, sich zu kratzen, steigt an, daher hat die Krankheit auch ihren Namen. Menschen, die eine eher trockene Haut haben, sind öfter betroffen als Menschen, die zu einer fettigen Haut neigen.

Wie entsteht Krätze

Mangelnde Hygiene und ein zu enges Zusammenleben bedeuten ein hohes Infektionsrisiko. Die Brutstätten sind daher in Kitas und Krankenhäusern, aber auch in Flüchtlingsheimen zu finden. Krätze ist meldepflichtig und für die Betroffenen ist es wichtig, Handtücher und Bettwäsche jeden Tag zu wechseln und sie bei mindestens 60° Grad in der Maschine zu waschen. Alles, was nicht gewaschen werden kann, muss für eine Woche luftdicht versiegelt werden.

Bild: © Depositphotos.com / Syda_Productions

Heute 5% sparen!Bestseller Nr. 1
Antiscabiosum 25%, 200 ml Emulsion *
  • Wirkstoff: Benzylbenzoat
  • zur Behandlung bei Krätze
  • Emulsion zum Auftragen auf die Haut
Bestseller Nr. 2
Envira Milben-Spray - Anti-Milben-Mittel Mit Langzeitwirkung - Geruchlos & Auf Wasserbasis - 500 ml & 2 Liter *
  • HOCHWIRKSAM: Im Test wurden nach 48 Stunden 95% der Milben erfolgreich vernichtet. Das Spray mit K.O.- und Langzeitwirkung schützt zuverlässig vor Neubefall. Es wirkt gegen Milben, Hausstaubmilben sowie deren Larven und verringert zusätzlich Milbenkot
  • WASSERBASIS: Das Anti-Milben-Spray auf Wasserbasis ist geruchlos und hinterlässt bei der Anwendung keine Flecken.
  • TEXTILIEN: Das Spray kann problemlos auf Matratze, Bett, Kissen, Decke, Teppich, Sofa und weiteren Textilien angewandt werden. Das Milben-Mittel eignet sich selbst für empfindliche Oberflächen wie Leder. Auch Tierlager können behandelt werden
Heute 1% sparen!Bestseller Nr. 3
CROTAMITEX Gel 100 g *
  • PZN-02759433
  • 100 g Gel
  • apothekenpflichtig
1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links mit * gekennzeichnet / Bilder DSGVO-konform über Proxyserver von der Amazon Product Advertising API geladen / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Letzte Aktualisierung am 22.09.2020 um 03:57 Uhr / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Autor(in)

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.

1 Kommentar

  1. Avatar
    Manja

    Eine echt eklige Vorstellung, ausgerechnet an Krätze zu erkranken. Beim Lesen hatte ich das Gefühl, als kribbele mein ganzer Körper. Was noch fehlt, sind mögliche Übertragungswege: Dazu gehören neben Kuscheln auch das Schlafen in einem Bett. Wenn Kinder diese Krankheit mitbringen, muss man also wirklich aufpassen, dass man sich nicht beim Waschen oder liebevollem Körperkontakt ansteckt.

    Reply

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.