Akne und Hautunreinheiten

Fettige , die zu und Hautunreinheiten neigt, betrifft Menschen in jedem Alter. Die Haut produziert zu viel Talg und schließt Fremdkörper und Bakterien ein, was zu dauerhaften Entzündungen führt. Teenager in der Pubertät kämpfen vermehrt mit Akne und Hautproblemen, jeder vierte Jugendliche ist hiervon betroffen.

Als Lösung dient oftmals die Einnahme von , die jedoch schädliche Nebenwirkungen haben können und das Hautbild der Betroffenen nur wenig verbessern. Einige nachfolgend vorgestellte Maßnahmen helfen auch ohne Nebenwirkungen Akne sowie Hautunreinheiten zu lindern und das Hautbild deutlich zu verbessern. Hierzu zählen unter anderem eine angemessene Hautreinigung und -pflege, eine gesunde Ernährung und ein Ausgleich zum stressigen Alltag.

Ursachen von Akne und Hautunreinheiten

Die Akne, auch als Acne vulgaris bekannt, gilt als eine chronische Hauterkrankung, die sich mit schmerzhaften Entzündungen im Bereich der Dermis äußert. In der betroffenen Hautschicht befinden sich Talgdrüsen und Haarfollikel, in denen die Entzündungen entstehen. für die schmerzhaften Hautentzündungen ist meist eine Überproduktion von Androgenen. Hierbei handelt es sich um männliche Hormone, welche eine übermäßige Produktion von Talg in der Hautschicht anregen. Durch die erhöhte Talgproduktion infizieren sich die Hautporen mit eingeschlossenen Bakterien oder Fremdkörpern und es entwickeln sich Entzündungen. Anschließend entstehen die typischen Aknezysten oder im schlimmsten Fall besonders schmerzhafte Furunkel.

Ein schwankender Insulin- und Blutzuckerspiegel beeinflusst die Ausschüttung von Androgenen und stört somit das empfindliche Hormongleichgewicht. Bei einem steigenden Blutzuckerspiegel kommt es zu einer plötzlichen Insulinausschüttung und dadurch zu einer erhöhten Produktion des Hormons Androgen. Steigt der Blutzuckerspiegel mehrmals am Tag äußerst stark an, wird entsprechend viel Insulin in das Blut abgegeben und das Androgen übermäßig produziert. Insulin beeinflusst neben der Ausschüttung von Androgen und der resultierenden Talgproduktion auch die Zellteilung der Keratinozyten (Zellen der oberen Hautschicht). Die vermehrte Zellteilung fördert die chronischen Entzündungsprozesse der Haut.

Hilfsmittel gegen Akne und Hautunreinheiten

Pflegeprodukte helfen zu Unreinheiten und Akne neigende Haut zu beruhigen sowie das Hautbild langfristig zu verbessern. Dermo-kosmetische Artikel bieten eine vollständige Pflege für unreine und fettige Haut, ganz gleich in welchem Stadium der Akne sich die betroffene Haut befindet. Hochwertige Pflegeprodukte dazu bei, überschüssiges Öl in Form von Talg sowie Pickel und Mitesser effektiv zu reduzieren und dauerhaft zu bekämpfen. Eine Wirksamkeit bei richtiger Anwendung soll bereits nach einer Woche spürbar sein. Zudem sind die Produkte leicht verträglich und für Hauttypen aller Art geeignet.

Neben der richtigen Hautpflege spielen der und vor allem die Ernährung bei der Bekämpfung oder Vorbeugung von Akne und Hautunreinheiten ebenfalls eine entscheidende Rolle. Lebensmittel mit großem Einfluss auf den Blutzuckerspiegel sind zu vermeiden. Hierzu gehören zum größten Teil ungesunde Lebensmittel mit einem großen Kohlenhydrat- bzw. Zuckeranteil, einer sogenannten hohen glykämischen Last. Demnach sind zuckerhaltige Softdrinks, - und Backwaren, Eis, Kuchen, Süßigkeiten, weißer Reis und zu vermeiden. Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung trägt zu einem zügigen Heilungsprozess von Akne bei.

Stress ist ein weiterer Faktor, der den Ausbruch von Akne und Hautunreinheiten fördern kann. Das Praktizieren von Entspannungstechniken und mit einem bewussten Atmen erweist sich oftmals als hilfreich, um Stress zu reduzieren. Gleichzeitig fördern Entspannungs- und Atmungsübungen die Sauerstoffversorgung im Körper. Zudem soll regelmäßige Bewegung die Heilung von Akne unterstützen. Hierdurch wird ein Cocktail von verschiedenen Glückshormonen, vorwiegend Endorphine ausgeschüttet, welche sich positiv auf das Wohlbefinden und das Stressgefühl auswirken.

Bild: @ depositphotos.com / IgorVetushko

Akne und Hautunreinheiten

Gaby Klein

×