Rhesusfaktor Vererbung

Rhesusfaktor Vererbung

Hier finden Sie aktuelle Beiträge und interessante Informationen zum Thema Rhesusfaktor Vererbung von erfahrenen Autoren zusammengestellt und veröffentlicht. Alles rund um das Thema Rhesusfaktor Vererbung auf gesundheits-frage.de. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen. Hier geht es zu weiteren interessanten Themen ...

Thema: Rhesusfaktor Vererbung




Ähnliche Beiträge

Rhesusfaktor Vererbung

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Rhesusfaktor Vererbung geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Rhesusfaktor Vererbung per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort. Wir recherchieren dann über Rhesusfaktor Vererbung und werden bei Notwendigkeit einen weitergehenden Beitrag zu Rhesusfaktor Vererbung schreiben lassen.


  • Weihnachtsbraten & Co.: Jetzt schon die Pfunde im Blick behalten!

    Weihnachtsbraten & Co.: Jetzt schon die Pfunde im Blick behalten!

    Gerade hat man die Bikini-Figur über den Sommer gebracht, da drohen die ungeliebten Fettpölsterchen wieder mehr zu werden, denn: Die große Feiertags“saison“ steht vor der Tür. Herbst und Winter sind besonders durch üppige Festtagsmahlzeiten geprägt – nicht umsonst folgt nach Silvester regelmäßig der Neustart in die Diät. Mediziner raten, schon vorbeugend die gesunde Ernährung nicht …

    Mehr lesen


  • Röschenflechte – die Hautkrankheit, die aus dem Nichts kommt

    Röschenflechte – die Hautkrankheit, die aus dem Nichts kommt

    Meist beginnt es mit einer kleinen Stelle am Körper, die sich ein wenig rau anfühlt, aber sonst keine weiteren Probleme macht. Es dauert aber keine zwei Wochen, dann ist der ganze Körper mit roten stark juckenden Stellen praktisch übersät und in den meisten Fällen stellt der Arzt dann die Diagnose Röschenflechte. Die Krankheit mit dem …

    Mehr lesen


  • Was sollten werdende Mütter über den Rhesusfaktor wissen?

    Was sollten werdende Mütter über den Rhesusfaktor wissen?

    Mutter und Kind bilden während den 40 Wochen einer Schwangerschaft eine Einheit, trotzdem bleibt das Kind im Mutterleib immer ein Fremdkörper. Das ungeborene Kind trägt zur Hälfte das genetische Material des Vaters in sich und damit der Körper der Mutter das Kind nicht abstößt, wird ihr Immunsystem ein wenig nach unten gefahren. Das funktioniert jedoch …

    Mehr lesen


  • Bandscheibenvorfall – ein sehr schmerzhaftes Rückenproblem

    Bandscheibenvorfall – ein sehr schmerzhaftes Rückenproblem

    Ohne die Bandscheiben wäre es kaum möglich, ohne Schmerzen zu gehen oder zu stehen, denn die Bandscheiben sind eine Art Stoßdämpfer, der zwischen den einzelnen Wirbeln liegt. Diese Puffer federn jeden Schritt ab und schützen so die Wirbel vor einer zu hohen Belastung. Wenn aber eine der Bandscheiben aus ihrer Position rutscht oder sich verschiebt, …

    Mehr lesen


  • Gehirntumor – eine rätselhafte Erkrankung ohne Ursache

    Gehirntumor – eine rätselhafte Erkrankung ohne Ursache

    Kaum eine andere Erkrankung ist so geheimnisvoll wie ein Gehirntumor. Für diese äußerst seltene Krankheit gibt es keine Ursache, es erkranken überwiegend Kinder und Menschen, die älter sind als 70 Jahre. Es gibt viele Tumorarten und nicht jeder Gehirntumor ist bösartig. Das macht die Behandlung und die Prognose nicht eben einfach. Es gibt primäre und …

    Mehr lesen


  • Fruchtbarkeitsstörungen bei der Frau

    Fruchtbarkeitsstörungen bei der Frau

    Fruchtbarkeitsstörungen bei der Frau haben in den meisten Fällen hormonelle Ursachen, welche zu Funktionsstörungen der Eierstöcke oder zu einer Störung bei der Reifung der Eizelle führen. Inhaltsverzeichnis1 Störungen der Eierstöcke und Eileiter2 Störungen von Gebärmutter und Gebärmutterhals3 Wiederholte Fehlgeburten als Ursache4 Die immunologische Sterilität5 Einfluss des Alters auf die Fruchtbarkeit Störungen der Eierstöcke und Eileiter …

    Mehr lesen


  • Kuhmilchallergie bei Babys – was Eltern beachten müssen

    Kuhmilchallergie bei Babys – was Eltern beachten müssen

    Dass Babys schreien, ist normal und es gibt fast immer eine natürliche Erklärung dafür, dass der Nachwuchs ständig schreit. Die Windeln sind voll, das Baby hat Hunger oder möchte einfach nur auf den Arm genommen werden, das sind Gründe für eine Schreiattacke, aber es kann auch etwas Ernsthaftes dahinterstecken. Schreien ist für Babys die einzige …

    Mehr lesen


  • Wie gefährlich ist eine Listerien-Infektion?

    Wie gefährlich ist eine Listerien-Infektion?

    Kurz vor dem Jahreswechsel hat die Firma Zur Mühlen, zu der unter anderem auch Böklunder und Redlefsen gehören, einen Teil seiner Hähnchenfleischprodukte aus dem Handel genommen. Der Grund für diese Rückrufaktion, die fast alles Supermärkte und Discounter betraf, war der Befall des Fleisches mit Listerien. Kunden, die diese Produkte gekauft haben, sollten sie auf keinen …

    Mehr lesen


  • PM: Lidl-Reduktionsstrategie 2025: 20 Prozent weniger Zucker und Salz …

    PM: Lidl-Reduktionsstrategie 2025: 20 Prozent weniger Zucker und Salz …

    Neckarsulm (ots) – www.gesundheits-frage.de #Gesundheit: Mit der Lidl-Reduktionsstrategie 2025 verfolgt das Unternehmen das Ziel, in Produkten seiner Eigenmarken den Anteil an zugesetztem Zucker und Salz bis 2025 um jeweils 20 Prozent zu reduzieren. Die Umsetzung beginnt bei Produkten, die gerne von Kindern verzehrt werden, wie beispielsweise Frühstückscerealien. Erste Ergebnisse wurden bereits erzielt: Bei dem Artikel …

    Mehr lesen


  • Blut im Stuhl – Eine Beschwerde mit vielen Ursachen

    Blut im Stuhl – Eine Beschwerde mit vielen Ursachen

    Findet man nach dem Toilettengang Blut im Stuhl, geht dies meist mit einem unguten Gefühl einher. Tatsächlich sollte man immer einen Arzt aufsuchen, wenn man Blut im Stuhl feststellt. Dies gilt nie als Normalzustand und kann ein Anzeichen für verschiedene Krankheiten sein. Dennoch besteht nicht sofort Grund zur Panik. Blut im Stuhl kann sowohl auf …

    Mehr lesen