Uniklinik Münster Neurologie

Uniklinik Münster Neurologie

Hier finden Sie aktuelle Beiträge und interessante Informationen zum Thema Uniklinik Münster Neurologie von erfahrenen Autoren zusammengestellt und veröffentlicht. Alles rund um das Thema Uniklinik Münster Neurologie auf gesundheits-frage.de. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen. Hier geht es zu weiteren interessanten Themen ...

Thema: Uniklinik Münster Neurologie




Ähnliche Beiträge

Uniklinik Münster Neurologie

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Uniklinik Münster Neurologie geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Uniklinik Münster Neurologie per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort. Wir recherchieren dann über Uniklinik Münster Neurologie und werden bei Notwendigkeit einen weitergehenden Beitrag zu Uniklinik Münster Neurologie schreiben lassen.


  • Können Polypen im Darm Krebs auslösen?

    Können Polypen im Darm Krebs auslösen?

    Aus rein medizinischer Sicht sind Polypen im Darm nichts anderes als Vorwölbungen an der Darmschleimhaut, die entweder durch eine Krankheit, aber auch ohne jeden ersichtlichen Grund entstehen. Es wird geschätzt, dass rund die Hälfte aller Menschen über 70 Jahre Polypen im Darm hat, die aber keinerlei Beschwerden verursachen. Meist werden die Polypen zufällig bei einer …

    Mehr lesen


  • Limetten Fenchel Smoothie mit Feigen

    Limetten Fenchel Smoothie mit Feigen

    Um den Tag gesund und vital zu starten, sind Fenchel, Limetten, Feigen und auch Basilikum die besten Begleiter. Der Limetten Fenchel Smoothie mit Feigen ist ein absoluter Wunderdrink und für die Smoothies-Profis wunderbar und raffiniert zu gleich. Die Fenchelknolle ist ein „Alleskönner“ und nicht nur weil sie gut riecht. Gesund ist hier das Stichwort und …

    Mehr lesen


  • Heilung von Aids in naher Zukunft erstmals möglich?

    Heilung von Aids in naher Zukunft erstmals möglich?

    Wie die englische Sunday Times am Sonntag meldete, stehen britische Wissenschaftler offensichtlich kurz davor, den ersten HIV-positiven Menschen so zu therapieren, dass das HI-Virus im gesamten Organismus nicht mehr nachweisbar ist. Dies entspräche zwar noch lange keiner anwendbaren und praktischen Therapie, sei aber einer der ersten und ernsthaften Versuche, HIV vollständig zu heilen – erklärte …

    Mehr lesen


  • Immense Wartezeiten beim Facharzt

    Immense Wartezeiten beim Facharzt

    Nahezu jeder Mensch hat es schon einmal erlebt: Man hat ein spezifisches Leiden, das der Hausarzt nicht behandeln kann und will sich an einen Facharzt wenden. Das ist alles kein Problem – bis es um die Terminvergabe. Die Wartezeiten beim Facharzt – sprich: Lungenarzt, Hautarzt, Augenarzt, Neurologe etc. – sind teils utopisch groß. Nicht selten …

    Mehr lesen


  • Gesunde Zähne und was Sie dafür tun müssen

    Gesunde Zähne und was Sie dafür tun müssen

    Die Zahngesundheit ist ein enorm wichtiges Thema, doch leider kümmern sich viele Menschen erst dann um ihre Zähne, wenn es eigentlich schon zu spät ist. Solange die Zähne gesund sind und ihren Zweck erfüllen, putzen die allermeisten Menschen zwar regelmäßig ihre Zähne, doch darüber hinausgehende Maßnahmen führen sie leider nicht durch. Das kann zu Entzündungen …

    Mehr lesen


  • Erektile Dysfunktion – das verschwiegene Problem

    Erektile Dysfunktion – das verschwiegene Problem

    Männer sind selten gesprächig, wenn es um ihre gesundheitliche Befindlichkeit geht, aber es gibt ein Problem, über das Männer nicht einmal in der Gegenwart von Geschlechtsgenossen sprechen – Impotenz. Dabei ist erektile Dysfunktion ein sehr häufig vorkommendes Problem, alleine in Deutschland sind rund vier Millionen Männer davon betroffen, die Dunkelziffer dürfte dabei um einiges höher …

    Mehr lesen


  • Wie lernen Farbenblinde die Anatomie?

    Wie lernen Farbenblinde die Anatomie?

    Wenn von Farbenblindheit die Rede ist, handelt es sich sehr oft um eine Fehlsichtigkeit. Diese Fehlsichtigkeit resultiert in den meisten Fällen aus einem genetischen Fehler, der für eine Veränderung bei den sogenannten Zapfen sorgt. In der menschlichen Netzhaut gibt es drei unterschiedliche Zapfentypen: einer für das rote Licht, einer für das blaue Licht und einer …

    Mehr lesen


  • PM: Nicht nur der Pflanzenname zählt: Bei pflanzlichen Medikamenten …

    PM: Nicht nur der Pflanzenname zählt: Bei pflanzlichen Medikamenten …

    Berlin/Schladming (ots) – www.gesundheits-frage.de #Gesundheit: Gegen Atemwegserkrankungen wie Erkältung, Nasennebenhöhlen-Entzündung, Halsschmerzen oder Husten gibt es diverse pflanzliche Medikamente. Die verschiedenen Präparate sind aber nur selten miteinander vergleichbar. „Wenn auf der Packung nur ‚enthält Efeublätter‘ steht, heißt das gar nichts“, sagte Prof. Dr. Robert Fürst beim pharmacon, einem internationalen Fortbildungskongress der Bundesapothekerkammer. Fürst ist Apotheker und …

    Mehr lesen


  • Wie gefährlich ist ein Nierenstau in der Schwangerschaft?

    Wie gefährlich ist ein Nierenstau in der Schwangerschaft?

    Ein ziehender Schmerz im Rücken, der sich nicht zuordnen lässt, das Wasserlassen funktioniert nicht mehr richtig und wenn dann noch Fieber dazukommt, dann kann es sich um einen Nierenstau handeln. Ein Nierenstau ist keine eigenständige Krankheit, es ist vielmehr ein Symptom, das viele verschiedene Ursachen haben kann. Ein solcher Stau ist immer sehr unangenehm, aber …

    Mehr lesen


  • Körpereigenes Antibiotikum gegen resistente Krankenhauskeime entdeckt

    Körpereigenes Antibiotikum gegen resistente Krankenhauskeime entdeckt

    Die Geschichte klingt zu schön, um wahr zu sein: Ganz zufällig fiel den Forschern bei einer Reihenuntersuchung der Universität Tübingen auf, dass bei Patienten, die einen bestimmten Bakterienstamm namens Staphylococcus Lugdunensis in der Nase aufwiesen, deutlich seltener der als „Krankenhauskeim“ bekannte Staphylococcus Aureus nachgewiesen werden konnte. Damit besteht eine erste Hoffnung, dem ansonsten resistenten Staphylococcus …

    Mehr lesen