Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links mit * gekennzeichnet / Bilder DSGVO-konform über Proxyserver von der Amazon Product Advertising API geladen / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Penisvergrößerung

Penisvergrößerung

Penisvergrößerung: Ein heikles und dennoch interessantes Thema

Das Thema Penisvergrößerung wird allgemein als Tabu verstanden. Nur wenige setzen sich wirklich ernsthaft damit auseinander und verstehen, wie der Penis des Mannes sachgerecht gedehnt werden kann. Dennoch stößt das Thema auch immer wieder auf sehr viel Interesse – sowohl bei Männern als auch Frauen.

Wie funktioniert eine Penisvergrößerung?

Die meisten Menschen, die an eine Penis-Vergrößerung denken, haben sofort das Bild einer sogenannten Penispumpe vor Auge. Diese meist nicht professionellen Geräte, die in Online- und Erotik-Shops erhältlich sind, funktionieren durch Vakuum und sollen den Penis somit größer werden lassen. Eine Penis-Pumpe ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, einen Penis zu dehnen.

Professionelle Anbieter haben die Methode der Zugkraft für sich entdeckt. Hierbei wird der Penis (salopp ausgedrückt) durch einen speziellen Mechanismus sanft in die Länge gezogen. Ein spezielles System sorgt dafür, dass der Mechanismus fest am Penis sitzt und ideale Ergebnisse erzielen kann. Geräte, die nach diesem Prinzip funktionieren, werden auch Penisexpander oder Penisstrecker genannt.

Natürlich ist es falsch, zu sagen, dass der Penis wie ein Kaugummi in die Länge gezogen wird. Professionelle Gerätschaften, die mit Zugkraft arbeiten, regen dadurch das Zellwachstum im männlichen Glied an. Normalerweise stellt der männliche Körper das Wachstum ab dem 19. Lebensjahr ein. Wenn Körperteile wie der Penis danach weiterwachsen sollen, ist dies nicht ohne Hilfe möglich.

Penisvergrößerung durch Zugkraft hat einen großen Vorteil: Der Penis wird nicht nur länger, sondern auch insgesamt voluminöser. Der Grund hierfür ist, dass das Zellwachstum in alle Richtungen angeregt wird. Es kommt also zu einer dreidimensionalen Vergrößerung des Penis. Demzufolge kann die Behandlung auch eingesetzt werden, wenn der Penis dicker oder praller werden soll. Wichtig hierbei ist, dass die gewünschten Ergebnisse erst nach mehrmaliger Anwendung erzielt werden. Die Zellen brauchen Zeit, ehe sie sich ausdehnen. Ein Wunder kann bei der Penisvergrößerung also nicht erwartet werden.

Wozu dient eine Penis-Vergrößerung?

Wer denkt, dass eine Penisvergrößerung nur von eitlen Männern mit übersteigerten Wunschvorstellungen durchgeführt wird, der irrt. Tatsächlich werden die Methoden der Penisvergrößerung auch genutzt, um medizinische Fehlstellungen des Penis zu korrigieren.

Auch Männer mit Erektionsstörungen oder einem eingeschränkten sexuellen Verlangen können einen Penimaster einsetzen. Die Behandlung kommt einem Krafttraining gleich und sorgt dafür, dass der Schwellkörper im Glied kräftiger und auch ausdauernder wird.

Die Anwendungsbereiche eines Penisexpanders im Überblick:

Plastische / kosmetische AnwendungenTherapeutische Anwendungen
Penisvergrößerung

Penisverlängerung

Penisverdickung

Penisbegradigung

Formung und Vergrößerung der Eichel

Starke angeborene PenisverkrümmungVerkrümmter Penis aufgrund von urologischen Operationen (Beispielsweise Prostata-Entfernung)

Vorzeitiger Samenerguss

Verbesserung der Erektionsfähigkeit

Steigerung des sexuellen Verlangens

 

Die Übersicht lässt deutlich werden, wie vielfältig die Anwendungsbereiche von einem Penisexpander sind. Es geht hierbei längst nicht nur darum, einen Penis zu vergrößern, sondern ihn auch zu begradigen und zu kräftigen. Vor diesem Hintergrund dürfte ein Penisexpander für viele verschiedene Männer von Interesse sein.

Andere Möglichkeiten der Penisvergrößerung

Männer, die sich über eine Penisvergrößerung informieren, werden über eine ganze Reihe verschiedener Produkte stoßen, die allesamt wunderbare Ergebnisse versprechen. Fakt ist allerdings, dass die meisten dieser Produkte nicht halten können, was sie versprechen. Zu den unwirksamen Methoden zur Vergrößerung des Penis gehören:

  • Salben
  • Pillen
  • Vakuumpumpen
  • Massagetechniken

Wer also ernsthaft über eine Penisvergrößerung nachdenkt, sollte besser gleich zu einem Penisexpander greifen und das Geld für andere Produkte sparen.

Bild: © Depositphotos.com / vchalup2

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links mit * gekennzeichnet / Bilder DSGVO-konform über Proxyserver von der Amazon Product Advertising API geladen / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Letzte Aktualisierung am 15.12.2018 um 20:35 Uhr / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Autor(in)

Maik Justus

Maik Justus ist 28 Jahre jung, aus Lübbecke und Vater von 3 Kindern. Er selbst hat bereits sehr viel Erfahrung im Gesundheitsbereich und schreibt, gemeinsam mit anderen Autoren, in diesem Gesundheitsportal.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.