Warum Sex gesund ist

Warum Sex gesund ist

Sex gilt als die schönste Nebensache der Welt. Kein Wunder, denn es macht Spaß, fördert die Bindung zwischen zwei Menschen und ist obendrauf auch noch gut für die Gesundheit. Warum Sex gesund ist und welche verschiedenen Auswirkungen der Matratzensport auf Ihren Körper hat, können Sie im folgenden Beitrag nachlesen.

Sex ist gesund weil… es glücklich macht

Während des Geschlechtsaktes werden unzählige Glückshormone freigesetzt. Die Endorphine sorgen dafür, dass wir uns insgesamt gut und wohlfühlen. Doch als würde das allein noch nicht reichen, sorgen Glückshormone auch dafür, dass das Immunsystem des Menschen gestärkt wird. Ein dritter, ebenfalls wichtiger Einfluss von Endorphinen ist die verringerte Schmerzempfindlichkeit. Es stimmt: Sex ist gesund, weil der Mensch durch die Ausschüttung der Glückshormone weniger Schmerz empfindet.

Übrigens: Kopfschmerzen sind aus diesem Grund keine Ausrede für Frauen, die keine Lust auf Sex haben. Im Gegenteil – Der Geschlechtsakt hilft sogar dabei, die Beschwerden zu lindern.

Bestseller Nr. 1
Männer: Körper. Sex. Gesundheit. *
  • Henning, Ann-Marlene (Autor)

Sex ist gesund weil… es Kalorien verbrennt

Die Bezeichnung „Matratzensport“ kommt nicht von ungefähr. Sex ist eine gute Möglichkeit, um die Figur zu formen und effektiv Kalorien zu verbrennen.

Wichtig ist, dass dabei auch die aktive Rolle übernommen wird. Durch einfaches auf dem Bett liegen schmelzen die Pfunde leider nicht. Wer sich richtig ins Zeug legt, kann beim Sex jedoch bis zu 350 Kalorien verbrennen. Zum Vergleich:

SportZeitAnzahl der verbrannten Kilokalorien
aktiver SexHalbe Stundeca. 350 kcal
JoggingHalbe Stundeca. 350 kcal
Nordic WalkingGanze Stundeca. 340 kcal
WalkingGanze Stundeca. 193 kcal
RadfahrenGanze Stundeca. 400 kcal

Sex ist gesund weil… es die perfekte Rückenschule ist

Sie fühlen sich steif, unbeweglich und haben ständig Rückenschmerzen? Dann ab ins Bett mit Ihnen! Menschen, die sich beim Liebesspiel auf verschiedene Stellungen einlassen und dadurch ihre Flexibilität nach und nach steigern, tun aktiv etwas für ihre Gesundheit. Auch an dieser Stelle wird der sportliche Aspekt von sexueller Aktivität wieder sehr deutlich.

Sex ist gesund weil…das Herz-Kreis-Lauf-System gestärkt wird

Wie bei jedem anderen Sport auch kommt der Kreislauf beim Sex richtig in Schwung. Dies hat gleich mehrere Auswirkungen auf die Gesundheit:

  • Die Durchblutung wird gefördert
  • Die Ausdauer wird trainiert
  • Das Immunsystem wird gestärkt
  • Der Blutdruck wird reguliert
  • Herz-Erkrankungen werden vorgebeugt

Darüber hinaus ist Sex nicht nur gesund…. Es macht auch noch schön! Durch die gesteigerte Durchblutung erhalten sexuell aktive Menschen einen rosigen Teint. Außerdem macht Sex glatte Haut, seidige Haare und ein straffes Bindegewebe.

Sex ist gesund weil… es gesunden Schlaf fördert

Menschen, die unter Schlafstörungen leiden, haben meist schon alles Mögliche probiert – von den Beruhigungstropfen über Naturheilmittel bis hin zum Hausmittelchen heiße Milch mit Honig. Doch wie steht es mit Sex? Auch hier gilt wieder der Leitsatz: Sex ist gesund. Denn beim Geschlechtsakt produziert der Körper das sogenannte „Kuschel-Hormon“ Oxytocin. Dieses ist dafür verantwortlich, dass man nach dem Sex schläfrig wird.

Sex kann also durchaus helfen, wenn man unter Schlafstörungen leidet oder nachts nur selten durchschlafen kann.

Sex ist gesund weil… es schlau macht

Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: Sex macht nicht nur schön, sondern auch noch schlau. Verschiedene wissenschaftliche Studien fanden heraus, dass regelmäßiger Sex die Konzentrations- und Gedächtnisleistung des Menschen fördert. Was der Grund hierfür ist, konnten Forscher noch nicht herausfinden. Es wird allerdings angenommen, dass Sex im Allgemeinen die Aktivität des Gehirns anregt und es deswegen zu besseren Ergebnissen in verschiedenen Wissens-Tests kommt.

Sex ist gesund weil… auch allein Ergebnisse erzielt werden können

Keine Angst, Singles müssen nun keine Angst haben, demnächst schwer krank zu werden. Tatsächlich hat auch Selbstbefriedigung einen großen (positiven) Einfluss auf die Gesundheit des Menschen. Sie regt ebenfalls die Durchblutung an und aktiviert verschiedene Gehirnregionen.

Forscher fanden sogar heraus, dass bloße sexuelle Reize (zum Beispiel das Erblicken einer schönen Frau) verschiedene Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen hat. In diesem Zusammenhang spielt vor allem das Belohnungszentrum im Hirn eine wesentliche Rolle. Darüber hinaus sorgen sexuelle Reize dafür, dass der Organismus mehr Testosteron bildet – und diese männlichen Geschlechtshormone haben einen positiven Einfluss auf die Fettverbrennung.

Im Gegensatz zu Männern können Frauen ihr Belohnungszentrum auch durch das berühmte „Kopfkino“ aktivieren.

Es kann an dieser Stelle also abschließend attestiert werden: Sex ist gesund!

Bild: © Depositphotos.com / konradbak

Bestseller Nr. 1
Männer: Körper. Sex. Gesundheit. *
  • Henning, Ann-Marlene (Autor)
  • 400 Seiten - 23.10.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Rowohlt Taschenbuch (Herausgeber)
Bestseller Nr. 2
Warum Abstinenz die Gesundheit gefährdet und Sex vor Krebs schützt: Anti-Aging-Geheimnisse für Genussmenschen (GU Einzeltitel Gesundheit/Alternativheilkunde) *
  • Kleine-Gunk, Bernd (Autor)
  • 160 Seiten - 10.10.2018 (Veröffentlichungsdatum) - GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)
Bestseller Nr. 3
Schwuler Sex, schwule Gesundheit *
  • 320 Seiten - 01.05.2008 (Veröffentlichungsdatum) - Bruno Gmünder Verlag (Herausgeber)
1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links mit * gekennzeichnet / Bilder DSGVO-konform über Proxyserver von der Amazon Product Advertising API geladen / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Letzte Aktualisierung am 22.09.2020 um 03:57 Uhr / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Autor(in)

Jessika Fichtel

Jessika Fichtel setzt sich als freiberufliche Autorin intensiv mit verschiedenen Themen aus den Bereichen Gesundheit, Familie und Sexualität auseinander. Eine besondere Leidenschaft von ihr sind gesunde Ernährung und insbesondere Superfoods.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.