Ingwer Datteln Smoothie

ingwer-datteln-smoothie

Dieser Ingwer Datteln Smoothie hat es voll in sich und mit dem Ingwer besitzt er die richtige Schärfe.

Ingwer besitzt viele und die Wurzel ist vor allem für ihren guten und gesundheitlichen Ruf bekannt. In Sachen Erkältung, grippalen Infekt, Husten, Heiserkeit, Schnupfen und Gliederschmerzen kann der Ingwer großartig punkten. Seine Eigenschaften sind grandios und dazu ist er in der Zubereitung unglaublich facettenreich.

Dazu hilft Ingwer bei Schmerzen, Muskelbeschwerden, Menstruationsbeschwerden und unterstützt die Verdauung positiv. Desweiteren kann man Ingwer auch bei Übelkeit, Erbrechen und Verstopfungen anwenden. Ebenso stärkt Ingwer die Abwehrkräfte, das Immunsystem, kurbelt den Stoffwechsel an, hilft bei Kopfschmerzen und Migräne, sorgt für die innere Ruhe des Körpers und lässt ihn entspannen.

Auch Datteln haben wunderbare Eigenschaften, die Sie nicht unterschätzen sollten. Die Dattel fördert die Verdauung, stärkt die und das Zahnfleisch, wirkt entzündungshemmend und liefert vor allem viel . Besonders wenn Sie im Stress sind, an Nervosität leiden, Depressionen haben oder Ängste sollten Sie auf Datteln zurückgreifen. Sie sind Balsam für die Seele und wirken beruhigend. Dazu kommt noch, dass Datteln bei Kopfschmerzen und Migräne helfen.

Ebenso sind Datteln reich an Zink, Magnesium, Eisen, Zink, Kalzium, Kalium, Kobalt, Vitamin A, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin B4 und Vitamin B5.

Ingwer Datteln Smoothie

Von
Ingwer Datteln Smoothie: Dieser Ingwer Datteln Smoothie hat es voll in sich und mit dem Ingwer besitzt er die richtige Schärfe.


Menge:

  • 5 Gläser

Zubereitungszeit:

  • 30 Min

Zutaten:

  • ein mittelgroßes Stück Ingwer
  • 1 Handvoll Datteln
  • 1 Handvoll frische Minze
  • 2 frische Feigen
  • 1 kleine Karotte
  • 1 Pfirsich
  • 400 ml
  • 3 EL Honig

Zubereitung:

  1. Zuerst wird das mittelgroße Stück Ingwer geschält, gesäubert und grob gehackt.
  2. Die Datteln säubern, entkernen und grob hacken.
  3. Nun die frische Minze gründlich waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  4. Anschließend die frischen Feigen ebenfalls waschen, säubern und grob hacken.
  5. Danach die Karotte waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
  6. Den Pfirsich waschen, halbieren, entkernen und grob hacken.
  7. Alle Zutaten, inklusive Honig und kaltes Wasser, in einen Mixer geben und fein pürieren.
  8. Nach Belieben erneut mit Honig abschmecken, in die Gläser füllen und sofort servieren.

Gesundheits-Frage.de

https://www.gesundheits-frage.de/wp-content/uploads/2016/08/avatar-gesundheits-frage.jpg
Bild: © Depositphotos.com / Galene
Diana Haddadin
Letzte Artikel von Diana Haddadin (Alle anzeigen)