Libido – Unser Lustempfinden

Libido – Unser Lustempfinden

Was ist die Libido

Die Libido bezeichnet das sexuelle Verlangen beziehungsweise die Lust und das Begehren eines Menschen. Männer haben meistens einen stärkeren sexuellen Trieb als Frauen. Dies äußert sich beispielsweise in

  • häufigen sexuellen Phantasien
  • spontanen Gedanken über Sex
  • Geschlechtsverkehr wird häufiger ausgeführt
  • Masturbation.

Die Libido des Mannes richtet sich sehr stark nach dem männlichen Spiegel des Sexualhormons Testosteron. Ist der Testosteron Spiegel niedrig, kann es nicht nur zum Libido-Verlust kommen, sondern auch zu Depressionen, Schlafstörungen und Hitzewallungen. Die weibliche Libido ist ebenfalls hormonabhängig. Im Rahmen des Menstruationszyklus kann es zu Schwankungen der Libido kommen.

Heute 14% sparen!Bestseller Nr. 1

Mangelnde Libido

Die mangelnde Libido wird auch als Frigidität bezeichnet. Ein Mangel oder sogar der Verlust der Libido können durch viele Krankheiten hervorgerufen werden, wie zum Beispiel

  • Testosteronmangel des Mannes
  • Leberzirrhose
  • Depressionen
  • Magersucht.

Ebenso kann die Einnahme verschiedener Medikamente zum Verlust des sexuellen Verlangens führen. Solche Medikamente sind beispielsweise Trenbolon – anabole Steroide – oder Finasterid (wird eingesetzt zur Behandlung der gutartigen Vergrößerung der Prostata) durchaus ist es auch möglich das durch die Einnahme von der Pille das Sexuelle Verlangen gemindert wird. Fragen Sie hier ggf. ihren Gynäkologen / Frauenarzt.

Lust natürlich steigern

Viele Menschen stehen heutzutage dermaßen unter Stress, dass sich die Sorgen, Nöte und Alltagsstreitereien auf die Libido auswirken. Der Tag ist total überplant. Morgens werden die Kinder in die Schule gebracht, bevor man zur Arbeit geht. Nach der Arbeit wird schnell eingekauft, die Kinder werden wieder abgeholt, es wird Mittagessen gekocht, bei den Hausaufgaben der Kinder geholfen. Dann geht es noch schnell zum Sportverein, es müssen die E-Mails gecheckt und eine Konferenz für den morgigen Tag vorbereitet werden. Wer hat da noch Lust oder fühlt sich überhaupt in der Lage, lustvolle Gedanken zuzulassen? Das Besinnen auf sich selbst fehlt in der heutigen Zeit. Einfach mal alle vier gerade sein lassen und entspannen können hilft auch im sexuellen Bereich. Es ist wichtig, wieder mehr Zeit mit dem Partner zu verbringen.

Lustkiller bei jungen Leuten

In der heutigen Zeit finden junge Leute oftmals ein Überangebot an Erotika aller Arten vor. In allen Medien wird tabulos über Sex gesprochen oder sogar viel gezeigt. Dadurch geht oftmals frühzeitig das Interesse zurück, weil der Reiz des Verbotenen fehlt. Küsse, Streicheln und sexuelle Aktivitäten müssen wieder zu etwas Besonderem werden. Nur so kann das Verlangen geschürt werden. Der Druck der Jugendlichen untereinander muss wegfallen. Wenn jemand am Ende der Schulzeit noch keinen Geschlechtsverkehr hatte, ist das kein Grund, denjenigen auszulachen oder unter Druck zu setzen. Eltern, Lehrer und unsere ganze Gesellschaft sind gefragt, wieder mehr Toleranz vorzuleben.

Was ist schon normal?

Kein Mensch muss ständig Lust haben. Es gibt große Unterschiede zwischen den einzelnen Menschen, wie oft oder wenig sexuelle Lust auftritt. Die ganze Spannbreite der menschlichen Lust ist normal – Fakten und Daten helfen da nicht viel. Der eine verspürt mehrmals täglich ein sexuelles Lustempfinden, der andere verspürt diesen Drang wochenlang nicht. Die Menge bestimmt nicht die Qualität der Sexualität. Öfter ist nicht unbedingt besser und macht nicht zufriedener. Diesem Druck sollte sich kein Paar aussetzen. Zu einem Mangel an Lust kommt es erst dann, wenn die Betroffenen darunter leiden.

Therapeutische Hilfe bei geringer Libido

Menschen, die in einer festen Beziehung leben und über Lustlosigkeit klagen, können sich Hilfe bei einem Sexualtherapeuten holen. Hat am Anfang der Beziehung der Sex Spaß gemacht und das körperliche Verlangen war vorhanden, wird der Sexualtherapeut davon ausgehen, dass das Problem bei den Paaren liegt und er wird im Grunde genommen die Beziehung therapieren. Hierfür gibt es einige Therapien, wie zum Beispiel

  • Psychodynamische Annäherung (Analyse früher, kindlicher Erlebnisse)
  • Klassische Verhaltenstherapie (durch „sexuelle Hausaufgaben“ wird die Lust geweckt)
  • Systemische Ansätze (Kommunikationsstörungen werden beseitigt).

Es hilft oft schon, für den Partner wieder interessant zu wirken. Die Bequemlichkeit und Gewohnheit im Bett kann zum Beispiel durch einen Quickie am Strand oder andere ungewöhnliche Liebesorte beseitigt werden.

Bild: © Depositphotos.com / monkeybusiness

Heute 14% sparen!Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Maca 8000 Gold - 200 vegane Kapseln - enthält Eisen (trägt zur Verringerung von Müdigkeit bei) - Hochdosiert: 24.000mg PRO Tagesdosis - Premium Maca Wurzel Extrakt - Deutsche Produktion - TRUE NATURE® *
  • ✅ GESICHERTE QUALITÄT - Die Maca-Pflanzen für Deine Maca 8000 Kapseln werden unter höchsten Standards angepflanzt. Der aus den gelben Knollen gewonnene Extrakt wird vor Ort schon laborgeprüft und dann nach Deutschland importiert. Dort wird er nach HACCP-Standards abgefüllt und erneut laborzertifiziert.
  • 😊 SORGENLOSE EINNAHME - Egal ob Laktose- oder Glutenintolerant. Ob Veganer oder einfach nur besorgt um schädliche Inhaltsstoffe. Unser Produkt ist komplett frei von diesen Stoffen und beinhaltet natürlich auch kein Magnesiumstearat oder ähnliche Zusatzstoffe wie Süßungsmittel, Farbstoffe oder Konservierungsstoffe!
  • ❤️ DIE NÄHRSTOFF-BOMBE - Die nährstoffreiche Maca-Knolle gilt seit langer Zeit als Grundnahrungsmittel und Heilpflanze. Bei uns erhältst Du einen starken 20:1 Extrakt (entspricht einem Gehalt von 8000 mg Maca Pulver pro Kapsel und 24.000 mg pro Tagesdosis). Unser Maca Extrakt ist zudem reich an Eisen (trägt zur Verringerung von Müdigkeit, zur normalen Funktion des Immunsystems und zum normalen Energiestoffwechsel bei) und Kalium (trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks bei).
Bestseller Nr. 3
LIBIDO Komplex Vegavero ® | 100% NATÜRLICH mit EXTRAKTEN aus Maca, Muira Puama, Engelwurz, Ginseng, Granatapfel und Kakao | Ohne Zusatzstoffe | 120 Kapseln | Vegan *
  • 🌷 WEIBLICHE LIBIDO: Die Veränderung des sexuellen Verlangens bei Menschen ist während der verschiedenen Lebensphasen ein weit verbreitetes Phänomen. Dabei ist eine Verminderung der Libido bei Frauen besonders häufig in Zeiten hormoneller Veränderungen, wie während der Schwangerschaft oder in den Wechseljahren zu beobachten. Aber auch andere Faktoren wie Stress, Depressionen, Müdigkeit, hormonelle Störungen oder Beziehungsprobleme können mögliche Gründe sein.
  • 📍 OPTIMAL KOMBINIERT: Für unseren Aphrodite-Komplex verwenden wir zu 100% hochwertigste pflanzliche Zutaten. Er kombiniert hochkonzentrierte Extrakte von Maca (10:1) , Muira Puama (10:1) und chinesischem Engelwurz mit Ginseng-, Granatapfel- und Kakaoextrakten, die reich an nützlichen Phytochemikalien wie Polyphenolen, Ginsenosiden und Ellagsäure sind. Unser Produkt bietet also eine Mischung aus hochdosierten aphrodisierenden Pflanzen und Kräutern mit synergistischen Eigenschaften.
  • ⭐ 100% NATÜRLICH: Unser Nahrungsergänzungsmittel für Frauen ist 100% natürlich, non-GMO, frei von Zusätzen wie mikrokristalliner Cellulose, Magnesiumstearat und Gelatine und somit für Veganer geeignet. Pro Packung: 120 Kapseln. Empfohlene Dosierung: 2 Kapseln pro Tag. Wir empfehlen, die Kapseln mindestens 2 Monate lang einzunehmen.
1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links mit * gekennzeichnet / Bilder DSGVO-konform über Proxyserver von der Amazon Product Advertising API geladen / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Letzte Aktualisierung am 28.10.2021 um 10:46 Uhr / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Autor(in)

Ich bin 52 Jahre, schreibe bereits seit meiner Jugend. Als Asperger-Autistin habe ich keine Kinder, ich führe eine Fernbeziehung. Hauptsächlich schreibe ich über Gesundheitsthemen, vorwiegend gesunde Ernährung, Psychologie/psychische Erkrankungen, Diäten, Fitness und sonstige gesundheitliche Themen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.