Fit für den Frühling: Mit der Faszienrolle Verspannungen lösen!

Mit den ersten milden Temperaturen geht es für viele raus in die Parks, in die Gärten und auf die Terrasse: Bewegung ist angesagt. Stellen sich am nächsten Tag die ersten Verspannungen und Schmerzen in den Gliedern, den Gelenken und in der Muskulatur ein, ist die Motivation dahin. In den meisten Fällen handelt es sich um folgenreiche Verschleißerscheinungen des Körpers, die mit einer einfachen Rolle aufgelöst werden. Wie dies funktioniert, erklären wir im folgenden Beitrag.

Was ist eine Faszienrolle? So Verspannungen lösen!

Sie haben bisher noch nie etwas von einer gehört und finden auch den Anblick mehr skurril? Dann ist es allerhöchste Zeit, für Aufklärung zu sorgen. Mittlerweile gibt es die Faszienrolle zum Verspannungen lösen in der Apotheke, beim Sporthändler und in der Physiotherapie. Das Geheimnis ist schnell gelüftet: Mit dieser Rolle haben Betroffene die Möglichkeit, einschlägigen Schmerzen auf Dauer den Kampf anzusagen. Diese Faszienrolle kann nicht nur Verspannungen lösen, sondern bearbeitet einen Körperbereich, den wir über viele Jahre vernachlässigt haben.

Wissenschaftliche Studien möchten unlängst herausgefunden haben, dass vor allen Dingen das Bindegewebe für langwierige Verspannungen und Schmerzen verantwortlich ist. Die Faszienrolle macht eigentlich nichts weiter, als verklebte Fasern aufzulösen. Stellen Sie sich die menschlichen als das größte Organ vor, das aller Muskeln, Körperpartien und Organe umschließt. Es gibt dem menschlichen Körper Halt und sollte pfleglich behandelt und trainiert werden.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Die häufigsten Ursachen für Verspannungen und Schmerzen

Eine fehlerhafte Körperhaltung und falsche Belastung über viele Monate und Jahre hinweg können dazu führen, dass die Faszien, sprich: dieses fasrige Bindegewebe, an Elastizität verliert. Dies führt unweigerlich dazu, dass Ihre Faszien zunehmend verfilzten, spröde und dünn werden, sie sind kaum noch belastbar.

Der Biologe Robert Schleip hat in einer aktuellen Studie an der Universität Ulm herausgefunden, dass selbst Sport schädlich für Faszien sein kann. Eine rühmliche Ausnahme bildet das Faszien mit der Rolle. Darunter zu verstehen sind Dehnungs- und Bewegungseinheiten, die gemeinsam mit dieser Faszienrolle Verspannungen lösen.

Methoden, um mit der Faszienrolle Verspannungen zu lösen

Eigentlich müssen Sie keine schweißtreibenden Einheiten befürchten, denn dieses Training soll unweigerlich zu einem körperlichen Wohlgefühl führen. Führen Sie die einzelnen Übungseinheiten wöchentlich mindestens zweimal für jeweils 7 Minuten durch. Sie leiden bereits unter Verspannungen oder Schmerzen in bestimmten Körperbereichen? Gehen Sie mit der Rolle sehr langsam und bedächtig über diese betroffenen Körperpartien. Bemerken Sie, dass Sie verkrampften? Dann sollten Sie die Übung unterbrechen und wiederholen. Gleiches gilt für die Bewegungs- und Dehnungsübungen, die darauf abzielen, das Bindegewebe und den Körper langsam und geschmeidig wieder aufzubauen. Geschwindigkeit und Hast sind fehl am Platz.

Faszien Training und Faszienrolle: Verspannungen lösen

Gerade auf lange Sicht haben Sie über dieses Training die Chance, die eigene Beweglichkeit zu verbessern und mit der Faszienrolle Verspannungen zu lösen. So kann dieses Training auch als Bewegungstraining aufgefasst werden und eignet sich gerade für die Betroffenen, die im Job und in der Freizeit unter Bewegungsmangel leiden. Es bleiben die folgenden Optionen, um das eigene Bindegewebe auf Trab zu bringen:

  1. Die Verhärtungen und Verklebung werden mit der Rolle wieder gelöst.
  2. Über spezifische Dehnungsübungen wird das Bindegewebe dynamisch und schnell federnd gedehnt.
  3. Sie führen eine aktive Gegenkontraktion über aktive Bewegungen aus.
  4. Die vierte Variante widmet sich der Selbstwahrnehmung und dem Spüren von Zugspannung im Gewebe.

Fazit

Schlussendlich sollten Sie bei Verspannungen und Schmerzen, die über mehrere Tage anhalten oder immer wieder auftreten, zuerst den Weg zum Arzt und Physiotherapeuten suchen. Hier wird man Ihnen praktische Tipps und Hinweise zum geeigneten Training und zur geben. Die Faszienrolle, um Verspannungen zu lösen, können Sie mittlerweile im Internet bestellen oder erhalten diese im Sporthandel wie auch direkt beim Physiotherapeut.

Bild: © Depositphotos.com / sebastiangauert

Fit für den Frühling: Mit der Faszienrolle Verspannungen lösen!

Juliane Werner