Durch ärztliche Hilfe zur individuellen Schönheit

Nur sehr wenige Menschen sind zu 100 Prozent mit ihrem Aussehen und ihrem zufrieden. Die Mehrheit hat irgendwo einen Punkt, der nicht ganz so perfekt ist. Viele entscheiden sich, diesen Makel mit ärztlicher beseitigen zu lassen. Die Zahl der Eingriffe in der ästhetischen Chirurgie nimmt vor allem bei den zu. Waren es 2019 noch zwölf Prozent der Männer und 86 Prozent der Frauen, die sich einer Schönheitsoperation unterzogen haben, so waren es 2022 zehn Prozent der Herren und fast 89 Prozent der Damen.

Schönheit ist relativ

Bekanntlich liegt immer im Auge des Betrachters. Wer sich jedoch nicht mehr im Spiegel betrachten kann, sollte etwas dagegen unternehmen. Ästhetische Chirurgen können keinen neuen Menschen erschaffen, aber sie können dort korrigieren, wo die Natur nicht so großzügig war. Ist die zu schlaff, die zu schief, der Busen zu klein oder sind die Lippen zu schmal? So etwas zu korrigieren, ist kein Problem, denn die Möglichkeiten auf dem Gebiet der ästhetischen Chirurgie sind heute vielfältig. Plastische Chirurgen in Fachkliniken, wie beispielsweise bei Medical Inn in Düsseldorf sind die besten Ansprechpartner, um diese Korrekturen durchzuführen. Zusammen mit dem Arzt wählen die die Option aus, die ihnen am meisten zusagt.

Mehr Selbstbewusstsein

Gut auszusehen heißt in den meisten Fällen auch, sich gut zu fühlen. Viele Menschen, die einen körperlichen Makel haben, leiden darunter. Sie verlieren ihr Selbstbewusstsein, sie vermeiden es, mit anderen Menschen zusammenzutreffen und vereinsamen schließlich. Nicht jeder ist so selbstsicher und akzeptiert sein Makel. Der Arzt hat die Möglichkeit, das, was nicht so perfekt ist, schonend zu verändern. So wünschen sich viele Frauen eine Vergrößerung der . Vielfach verändert sich die Brust nach einer zum Nachteil oder sie ist von Natur aus nicht so attraktiv, wie sie eigentlich sein sollte. Heute gibt es unterschiedliche Methoden, die den Busen wieder in Form bringen, ohne dass das Ergebnis dabei unnatürlich aussieht.

Das Alter auf später verschieben

Jeder möchte alt werden, aber niemand will auch alt aussehen. So etwas muss auch nicht sein. Werden aus den Lachfältchen Krähenfüße und hat die Nasalfalte eine bestimmte Tiefe erreicht, dann wird es Zeit, die Alterung der Haut auf ein späteres Datum zu verschieben. Chemische Peelings können effektiv dabei helfen, das unsichtbar zu machen. Eine weitere Maßnahme, die viele Frauen vornehmen lassen, ist eine Laserbehandlung, um die störenden Gesichtshaare zu entfernen, die ab einem bestimmten Alter nicht aufhören zu wachsen. Camouflage nennt sich eine Behandlung, die sich um die Farbanpassung des Teints kümmert und ihn wieder natürlich aussehen lässt. Dies sind nur drei Beispiele für die Vielseitigkeit der Hautbehandlung durch einen Facharzt.

Fazit

In der heutigen Zeit muss sich niemand mit seinem Aussehen abfinden. Plastische und ästhetische Chirurgen kennen unterschiedliche Möglichkeiten, um der Schönheit auf die Sprünge zu helfen. Sich die Nase oder das Kinn richten zu lassen, hat nicht immer etwas mit Eitelkeit zu tun. Das Gleiche gilt für die Lippen, die, wenn sie dezent vergrößert werden, bei vielen Frauen für mehr Selbstbewusstsein sorgen. Die moderne ästhetische Chirurgie hilft dabei, dass Frauen von heute nicht nur attraktiv sind, sondern auch weiblicher und selbstbewusster auftreten.

Bild: © Depositphotos.com /

Durch ärztliche Hilfe zur individuellen Schönheit

Ulrike Dietz

×