Flohsamen für den Darm – hilfreich bei Verstopfung und Übergewicht

Flohsamen sind ausgesprochen vielseitig: Sie unterstützen die des Darms und helfen beim . Bei den Flohsamenschalen handelt es sich um die Hülsen der rotbraunen Samen. Sie erinnern in ihrem Aussehen an Flöhe, was ihnen auch den Namen gegeben hat. Hauptsächlich angebaut werden die für den Darm so gesunden Flohsamen in Pakistan und in Indien, dort werden sie schon sehr lange als Heil- und Lebensmittel verkauft.

So förderlich sind Flohsamen für den Darm

Flohsamen sind ein natürliches Quellmittel, die zur Regulierung des Darms eingesetzt werden. Die Samen helfen bei Verstopfung ebenso wie bei Durchfall. Ihre regulierende Wirkung verdanken die Flohsamen einem natürlichen Ballaststoff. Der macht es dem Samen möglich, sehr viel Wasser aufzunehmen und den Reflex zur Entleerung des Darms auszulösen. Flohsamen regen zudem die Aktivität des Darms an, was sie zu einem guten Mittel gegen Durchfall macht. Die Samen reinigen zugleich den Darm und befreien ihn von Giftstoffen aller Art.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Hilfe bei Verstopfung

Um den Darm wieder in Schwung zu bringen, sind Flohsamenschalen ein ebenso gutes Mittel. Handelt es sich um einen eher leichten Fall, dann sollten jeden Tag bis zu zwei Teelöffel der Samen in ein großes Glas Wasser eingerührt werden. Diese Mischung wird dann in kleinen Schlucken, aber trotzdem rasch ausgetrunken. Danach ist es wichtig, ein weiteres Glas Wasser zu . Flohsamen sind außerdem für Menschen , die an Diabetes Typ 2 leiden. Die Samen sorgen dafür, dass der Insulinspiegel für längere Zeit konstant bleibt und sie senken auch den Cholesterinspiegel. Menschen, die unter Hämorrhoiden oder unter Analfissuren und damit unter einem schmerzhaften Stuhlgang leiden, weichen mit den Flohsamenschalen den Stuhl auf. Für die Pflege des Darms und bei einer medikamentös behandelten der Darmschleimhaut, haben sich die Samen bei der Behandlung ebenfalls bewährt.

Wie schmecken Flohsamenschalen?

Flohsamen für den Darm helfen allen, die abnehmen wollen, da sie sich wunderbar mit vielen Lebensmitteln kombinieren lassen.

Die Samen sind geschmacksarm und passen zu:

  • Einem Joghurt mit frischen Früchten
  • Zu Haferflocken
  • Zum Müsli
  • Zu Grießbrei
  • Zu einem fettarmen Pudding

In Indien werden die Samen sogar in den Brotteig geknetet, sie passen aber auch in Pizzateig, zu Crêpes und zu Pancakes. Wer möchte, kann die Samen noch zum Reibekuchenteig sowie in den Teig für Kekse und Waffeln geben.

Die gesunden Inhaltsstoffe

Flohsamenschalen sind reich an gesunden Inhaltsstoffen. So enthalten 100 Gramm der Samen:

  • 187 Kalorien
  • Vier Gramm Kohlenhydrate
  • 0,5 Gramm Fett
  • 78 Gramm Ballaststoffe
  • 2,5 Gramm Proteine

Zusammen sorgen diese Inhaltsstoffe dafür, dass der Körper jeden Tag ausreichend Ballaststoffe bekommt. Dies wiederum ist gesund für den Darm und hilft beim Abnehmen.

Fazit zu Flohsamen für den Darm

Die vielseitigen Flohsamenschalen sorgen mit ihren gesunden Eigenschaften für eine Verdünnung des Stuhlgangs und damit auch für eine kürzere Verweildauer des Stuhls im Darm. So haben Substanzen, die krebserregend sein können, weniger Kontaktzeit mit der Schleimhaut des Darms. Mediziner nehmen an, dass Flohsamen effektiv vor Darmkrebs schützen können, wenn sie über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Eine weitere gute Eigenschaft der Samen ist, dass sie Schleimstoffe binden und damit das Gift von Bakterien, die sich eventuell im Darm befinden. So wird die Darmschleimhaut zusätzlich geschützt.

Bild: © Depositphotos.com / tatiko_

Flohsamen für den Darm – hilfreich bei Verstopfung und Übergewicht