Im Massagesessel gesund entspannen

Im Massagesessel gesund entspannen

im Rücken haben sich in den vergangenen Jahren zu einer Art von neuer Volkskrankheit entwickelt. Dies ist nicht weiter verwunderlich, denn die moderne Gesellschaft hat noch die genetischen Anlagen der Steinzeitmenschen. Diese waren Nomaden und ständig . Der Mensch ist von Natur aus nicht auf gepolt, trotzdem sitzen immer mehr Menschen am Arbeitsplatz und das nicht selten mehr als acht Stunden. Dies führt zu Rückenproblemen, die sehr schmerzhaft sein können.

Schon Kinder sitzen zu viel

Eine Tätigkeit, die ständiges Sitzen erfordert, ist jedoch nur ein Grund, warum so viele Menschen mit zu tun haben. Vielfach sind es auch Fehlbildungen, die zu Schmerzen führen. Auch wer es mit dem Sport übertreibt, muss sich nicht wundern, wenn der Rücken schmerzt. Schon Kinder und Jugendliche sitzen beim Orthopäden, weil ihr Rücken schmerzt und oftmals ist die moderne Technik schuld. Hier ist das Smartphone der Auslöser, da es für Schmerzen im Nacken sorgt, wenn ständig mit gebeugtem Kopf auf das Gerät gestarrt wird. Besonders bedenklich ist so etwas bei Kindern, die sich noch im Wachstum befinden. sollten also darauf achten, dass ihr Nachwuchs immer die richtige Körperhaltung hat, um eine spätere Fehlstellung zu vermeiden.

Wenn die Bewegung fehlt

Wurden früher die Treppe und das Fahrrad genutzt, so fahren viele Menschen heute lieber mit dem Aufzug und nehmen das Auto für den Weg zur Arbeit. Diese fehlende Bewegung macht sich nicht selten mit starken Rückenschmerzen bemerkbar. Wenn die regelmäßige Bewegung fehlt, schwindet die Muskulatur des Rückens immer mehr, was wiederum zu starken Schmerzen im Rücken und Nacken führt. Viele Menschen wissen, woher ihre Rückenschmerzen kommen, sie können sich aber nur sehr schwer von ihren alten Gewohnheiten trennen. Erleichterung könnte eine Massage bringen, aber dazu fehlt vielfach die Zeit. Ein Massagesessel für die Gesundheit ist hier eine sehr gute Idee, denn dieser besondere Sessel ist für den angestrengten Rücken eine wahre Wohltat.

Perfekt für Körper und Seele

Um Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich zu lindern, ist ein Sessel mit Massagefunktion eine hervorragende Wahl. Der Sessel kann auch unangenehme Verspannungen lösen, was sich wiederum positiv auf die Schmerzen auswirkt. Des Weiteren sorgt ein Massagesessel nach einem langen Arbeitstag am Schreibtisch für die notwendige Entspannung, was zugleich eine echte Wohltat für die Seele ist. Wer häufig mit Rückenschmerzen zu tun hat, sollte darüber nachdenken, sich einen solchen Sessel zu kaufen. Massagen werden nur in seltenen Fällen von den Krankenkassen bezahlt, wer sich also massieren lassen möchte, muss dafür selbst aufkommen. Die eindeutig bessere Wahl ist es, das Geld für diese Massagen in einen Massagesessel zu investieren. Wer dann Schmerzen hat, kann sich so oft massieren lassen, wie er möchte.

Fazit

Eine Massage ist für den Rücken so etwas wie eine Verjüngungskur. Wer sich am Abend für nur 20 – 30 Minuten in den bequemen Sessel mit Massagefunktion setzt, wird am nächsten Morgen besser aufstehen können. Eine Massage bei einem Physiotherapeuten dauert in der Regel auch zwischen 45 und 60 Minuten. Dazu kommt noch der Weg nach Hause und anschließend bleibt kaum noch Zeit, den Abend gemütlich zu genießen. Wer hingegen einen Massagesessel zu Hause hat, kann seinen Feierabend von Anfang an in aller Ruhe genießen.

Bild: © Depositphotos.com / bmanigoda.gmail.com

Ulrike Dietz